Workshop anfragen

Ob Chorworkshop, offenes Singen oder Fortbildungsveranstaltung: Gerne arbeite ich bundesweit im Rahmen von Tages- und Wochenendworkshops mit Chören oder in offenen Formaten.

Sie haben Lust, einen Workshop zu veranstalten?
• … Gospel-Wochenende oder Tagesworkshop
• … mit Abschlussgottesdienst oder -konzert
• … Chorchoaching oder freier Workshop
• … moderne Gospels singen
• … Spirituals neu entdecken
• … Stimmbildung erfahren
• … Rhythmus erleben
• … mit grooviger Band oder nur mit Gospelklavier
• … Gospel im liturgischen Rahmen (Glory to God) oder ganz anders?

Unten auf dieser Seite können Sie gerne eine unverbindliche Anfrage versenden!

Beispiele für Workshops

Workshop: „Sommer-Gospel-Workshop“ mit Radiogottesdienst

Sommerzeit – Ferienzeit – Zeit ohne Chor?! Das muss nicht sein!
Wir verkürzen die Chorpause!
Wer Lust hat, ein Wochenende mit Gospelmusik zu verbringen, ist herzlich eingeladen!

Unter der Leitung der Chorleiters und Gospelmusikers der Gospelkirche Hannover, Jan Meyer, dem Pastor und Pianisten der Gospelkirche, Joachim Dierks und dem Rhythmiker Gunnar Hoppe üben wir neue Songs ein und wirken am Vormittag des Fußball- Europameisterschaftsfinales an einen Radio-Gottesdienst zum Thema Fußball in der Christuskirche Wolfsburg mit.

Dieser Workshop fand vom 08.07.2016-10.07.2016 in der Christuskirche Wolfsburg statt.

Workshop: „Rise up, shepherd and follow!“ - Advents- und Weihnachtslieder

Eingeladen sind alle Mitglieder von Gospelchören – es dürfen auch „ganze Gospelchöre“ kommen, aber auch alle InteressentInnen, die schon einmal damit geliebäugelt haben, in einem Gospelchor mitzusingen, sind herzlich willkommen!
Der Termin für den Workshop ist mit Bedacht gewählt: zum einen kann man sich dann schon langsam auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit einstellen, zum anderen bleibt noch Zeit, die neu gelernten Stücke zu vertiefen, um sie dann zu den entsprechenden Anlässen in der Advents- und Weihnachtszeit singen zu können.

Dieser Workshop fand am 21.11.2015 von 14-18 Uhr in Rhaude, Ostfriesland statt.

Fortbildungsveranstaltung: Negro-Spirituals im Religionsunterricht

In diesem Workshop werden wir uns dem Bereich „Negro Spirituals“ musikpraktisch nähern und verschiedene Spirituals durch eigenes Singen erleben. Nach einer historischen Einordnung und terminologischen Differenzierung der Begriffe „Negro Spiritual“ und Gospelmusik sowie ihrer theologischen und musikalischen Besonderheiten werden verschiedene Spirituals für die Unterrichtspraxis vorgestellt.
Für Lehrer/innen aller Schulformen.

Diese Fortbildungsveranstaltung fand vom 16.-17.10.2015 im Religionspädagogischen Institut Loccum im Rahmen der Veranstaltung „Treffpunkt Schule – Da schwingt was mit: Musikalische Formen von Religion in der Schule.“ statt.

Kontaktformular für Workshopanfragen

Datenschutz