Vita

Jan Meyer ist Kirchenmusiker an der Gospelkirche Hannover und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theologie der Leibniz Universität Hannover. Er studierte Musik, Evangelische Theologie und Bildungswissenschaften sowie Evangelische Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Theater und Medien sowie der Leibniz Universität Hannover.

Bundesweit leitet er Chorworkshops (beispielsweise den Chor der Stiftung der Deutschen Wirtschaft), er ist außerdem musikalischer Leiter der Norddeutschen Sommergospelwoche sowie des Projekts „Gospel hinter Gittern“ (JVA Sehnde). Neben der klassischen Musik und der Kirchenorgel ist er leidenschaftlicher Hammond-Organist.
Als Pianist und/oder Chorleiter arbeitete er unter anderem mit David Thomas (Witten), Stephan Zebe (Berlin), Christoph Zschunke (Leipzig), Miriam Schäfer (Witten), Mette Risager (Odense/Dänemark), Karla Bauer und Greg Carrol (Kansas City/USA) sowie Colin Vassell (London/England) zusammen.

Er komponiert Chormusik unter anderem für den Ev. Chorverband Niedersachsen-Bremen. Seine Stücke erschienen bisher im ZEBE- und im Strube-Verlag.

Jan Meyer ist Mitglied im Vorstand des Kirchenmusikerverbands in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, im Verbandsrat des Evangelischen Chorverbands Niedersachsen-Bremen,  in der „Initiative Jazz Rock Pop in der Kirche e.V.“ und sitzt im Beirat der Ev. Studentengemeinde Hannover.
Er erhielt unter anderem das Orgelstipendium der Ev.-luth. Landeskirche Hannover, das Landesstipendium Niedersachsen (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur) und war Stipendiat im Studienkolleg der Stiftung der Deutschen Wirtschaft.