Gospelchor Hannover

Foto: VISION KIRCHENMUSIK

Der Gospelchor Hannover ist der „Kammerchor“ der Gospelkirche Hannover. 2009 von der damaligen Chorleiterin Tine Hamburger und dem Gospelpastor Joachim Dierks gegründet, setzt er einen Schwerpunkt in seinem umfangreichen Repertoire – von Spirituals bis hin zur skandinavischen Gospelmusik – auf den Contemporary Gospel amerikanischer Provenienz. Der Chor besteht aus 25 erfahrenen SängerInnen, die Gospel auf möglichst hohem Niveau präsentieren wollen. Im Chor gibt es (typisch wie im Contemporary Gospel) in der Regel keine Bassstimmen und es wird nur alle 14 Tage geprobt, was ein hohes Maß an Eigeninitiative der Chormitglieder erfordert. Außerdem tritt der Chor auch in kleinen Ensembleformationen auf.

Der Gospelchor Hannover tritt bei Konzerten und Gottesdiensten in der Gospelkirche Hannover auf, ist aber auch landeskirchlich aktiv. Auftritte bspw. in der Marktkirche Hannover (Bibelnacht 2016), beim Internationalen Gospelkirchentag in Braunschweig (2016), im Theater am Aegi Hannover (2015) und in der Andreaskirche Hildesheim (2016), während der Chortage Herrenhausen (2019) oder regelmäßig zur Fête de la Musique zeugen von einer regen Konzerttätigkeit. Dabei werden auch immer Kooperationen mit Partnern in, aber auch außerhalb der Gospelszene gesucht. So sang der Gospelchor Hannover zusammen mit dem Gospelsolisten David Thomas oder auch mit dem Salon Herbert Royal – darüber hinaus tritt er mit der Hannover BigBand auf (Lothar Krist).

Zusammen mit dem Modellprojekt VISION KIRCHENMUSIK hat der Gospelchor Hannover in den letzten Jahren verschiedene Gottesdienste und Workshops gestaltet, die den Fokus auf die Musikvermittlung legten.

Begleitet wird der Chor von seiner vierköpfigen Band, die Chorleitung hat Jan Meyer inne.

Proben: Jeden Mittwoch von 19-21 Uhr + Stimmproben

Weitere Informationen: https://www.gospelkirche-hannover.de/unser_angebot/choere_bands/gch.